Johann-Sebastian-Bach-Gymnasium

Auszeichnungsjahr · 2020
Standort · Luisenstraße 27
68199 Mannheim
Architekt · Schmucker und Partner Planungsgesellschaft mbH (www.schmucker-partner.de)
Bauherr · Schulstiftung der Evangelischen Landeskirche in Baden
Fotograf · E. Setzer und A. Schumacher, H. Salic

Würdigung der Jury

Der Neubau des JSB-Gymnasiums mit Turnhalle, Fachklassen und weiteren Klassenräumen fügt sich trotz seines Volumens gut in die Umgebung und das bestehende Ensemble der Schule ein. Die Kirche bleibt weiterhin die Mitte der Schule, der Neubau erreicht durch seine sinnvolle Anordnung eine neue Hofsituation, die das Gesamtensemble unauffällig zusammenbindet. Die Materialwahl des graubraunen Ziegels als Sichtmauerwerk ist zurückhaltend, aber ausreichend gediegen, um mit dem gegenüber liegenden Kirchengebäude in Sandstein und Ziegel selbstverständlich mithalten zu können, ohne das Gotteshaus zu übertrumpfen. Die angemessene Gebäudehöhe wird durch das Eingraben der Turnhalle um ein Geschoss erreicht, die kompakte, an ortsübliche Gebäudetypologien erinnernde Bauform mit Satteldach hält die Maßstäblichkeit ein, ohne die besondere Nutzung als Schule mit großvolumiger Turnhalle zu verstecken. Die öffentlichen Bereiche sind klar, großzügig und unprätentiös in Sichtbeton ausgebildet, manche Wände und der Fußboden übernehmen die freundliche Farbgebung. Das gesamte Haus strahlt eine wertige Benutzbarkeit aus und stärkt das Gesamtensemble als wichtigen Baustein der Bildung im Stadtteil.

ZURÜCK ZUR ÜBERSICHT